Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
18058100_1785546781759502_788724617980499479_n18058100_1785546781759502_788724617980499479_n
Unser Newsletter
newsletter1
HELFEN AUCH SIE
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

ÖRHB auf Facebook
3bcb4f8b250a4e769fcee6a9c506e389_T

Die Landesgruppe auf Facebook

Was gibts Neues?
News01

Berichte von vergangenen Veranstaltungen!

>>hier gehts weiter!

Lebensrettung

Vermisst, verlaufen, verschüttet - wir finden Dich!

 

IrinaRettungshund Nanouk wurde am Donnerstag 21.02.2019 gegen 15:30 Uhr mit seiner Hundeführerin Irina Berger zum Lebensretter.
Bei einem gemeinsamen Spaziergang an der Glan in St. Veit lief der Rüde plötzlich nach vorne und die Böschung zur Glan runter.
Er begann zu bellen.
Für den ausgebildeten und geprüften Rettungshund ist dies das Anzeigeverhalten um zu zeigen, dass er jemanden gefunden hat.
Irina ist ihrem Hund sofort nach und hat dann auch die Hilferufe vernommen.
Eine 78-jährige Frau war in den Fluss gestürzt und hielt sich mit letzter Kraft, die Füße im Schlamm gefangen, an einem Stein fest.
Die Frau war stark unterkühlt und geschwächt.
Irina, ehrenamtlich bei der Österreichischen Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten mit ihrem Hund tätig, wusste sofort was zu tun ist. Leistete also Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.
Von der Feuerwehr konnte die Frau schließlich geborgen werden und vom Roten Kreuz wurde sie versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Sie ist mittlerweile am Weg der Besserung.
Durch Nanouks erlerntes Verhalten als Rettungshund konnte Irina auf die Person aufmerksam werden und so konnte die Person gerettet werden und die beiden wurden so bei einem Spaziergang zu Lebensrettern!

Wir sind überwältigt und furchtbar stolz - Nanouk hat bewiesen, dass er als Rettungshund stets in Bereitschaft ist!

 

>> hier gehts zum Bericht der Kronen Zeitung <<

>> hier gehts zum Bericht der Kleinen Zeitung <<

>> hier gehts zum Bericht des ORF <<

>> hier gehts zum Bericht von heute.at <<

Kleine Zeitung
Kronen Zeitung
zum Seitenanfang

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.

OK